Immunsystem unserer Hühner stärken

Immunsystem unserer Hühner stärken

Gerade in der Winterzeit sollten wir unsere Hühner unterstützen und ein starkes Immunsystem schaffen. 

Das Immunsystem ist ein körpereigenes Abwehrsystem und vernichtet krankmachende Mikroorganismen, daher sollte das Immunsystem immer gut funktionieren und bei Bedarf unterstützt werden. 

Bei einem geschwächten Immunsystem sind Hühner deutlich anfälliger für Infekte, Parasitenbefall, Viren, Bakterien oder Pilze. 

Der Auslöser für ein geschwächtes Immunsystem kann zum Beispiel der Übergang zur kälteren Jahreszeit sein. Aber auch die Gabe von Antibiotikum oder ein Befall von Parasiten können das Immunsystem unserer Hühner angreifen. 

Einflüsse im Winter:

  • Kalte Temperaturen und feuchte Witterung belasten das Immunsystem
  • Hühner werden träge und der Bewegungsdrang lässt nach
  • Unsere Hühner finden kaum Gräser und Kräuter im Freilauf
  • Hühner sind auf unsere Fütterung angewiesen

Durch den Frost, Schnee und die kälteren Temperaturen fällt die natürliche Aufnahme von Gräsern, Kräutern und Insekten im Freilauf weg und die Hühner benötigen unsere Unterstützung. Auch die Legetätigkeit und die Bewegung unserer Hühner nimmt ab.

Wie können wir unsere Hühner und deren Immunsystem unterstützen? 

Die richtige Fütterung spielt für das Immunsystem eine große Rolle, denn mit den richtigen Ergänzungen und einer hochwertigen Nahrung können wir das Immunsystem unterstützen und unsere Hühner glücklich machen. 

Hühner Immunsystem - Kräuter

Hochwertige Kräuter versorgen deine Hühner mit wichtigen Nährstoffen. In Studien konnte gezeigt werden, dass Thymian und Salbei sich vor allem nach einer Wurmkur und zur Gesunderhaltung der Tiere anbieten. Während Beifuß zur Aufrechterhaltung des normalen Magen-Darm-Trakts beitragen kann, unterstützt das feine Knoblauch Granulat das Immunsystem der Hühner und hat zudem einen positiven Effekt auf die Qualität der Eier. Die Kräutermischung eignet sich also perfekt zur Unterstützung. 

Auch Zusatzfutter aus Samenkörnern, Kernen und Proteinen wie zum Beispiel Bachfohkrebsen sind wichtig für unsere Hühner und unterstützen das Immunsystem auf natürliche Weise. 

Der Hühnerstall sollte gerade in der kälteren Jahreszeit ein schöner Rückzugsort sein und für Wohlbefinden bei unseren Hühnern sorgen. Zur Beschäftigung und Pflege des Federkleides können wir unseren Hühnern zum Beispiel ein Staubbad aufstellen. Das hochwertige Geflügeleinstreu wird aus dem naturbelassenen Gesteinspulver Zeolith hergestellt. Das feine Pulver bindet Gerüche, Schad- und Giftstoffe und hat die Fähigkeit Flüssigkeiten aufzunehmen und zu speichern. Feuchtigkeit zwischen den Federn der Hühner und auf der Haut wird so schnell aufgesaugt. Zusätzlich mineralisiert das Staubbad für Hühner Mist und andere Verschmutzungen.

Immunsystem Hühner

 

Aber auch Stress in der Herde kann durch ein Staubbad reduziert werden. Denn auch Stress kann das Immunsystem unserer Hühner angreifen. 

Es gibt viele natürliche Möglichkeiten, unsere Hühner in den Wintermonaten zu unterstützen. 

Bei weiteren Fragen helfen unsere Tierheilpraktikerinnen gerne weiter.