1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AniForte® Immun-Aktiv
Hund, Katze
AniForte® Immun-Aktiv
(2)
Grundpreis: (11,92 € * / 100 g)
29,80 €*
AniForte® MultiVETAL Pulver
Hund, Katze
AniForte® MultiVETAL Pulver
(4)
Grundpreis: (16,80 € * / 100 g)
16,80 €*
AniForte® MultiVETAL Tabletten
Hund, Katze
AniForte® MultiVETAL Tabletten
(2)
Grundpreis: (0,12 € * / 1 Stk.)
28,80 €*
AniForte® Propolis-Extrakt Pulver
Hund, Katze
AniForte® Propolis-Extrakt Pulver
(6)
Grundpreis: (84,00 € * / 100 g)
16,80 €*
AniForte® Hagebutten-Pulver 250 g
Hund, Katze
AniForte® Hagebutten-Pulver 250 g
(3)
Grundpreis: (3,92 € * / 100 g)
9,80 €*
AniForte® 4in1 Dog Complete – Rundumversorgung
Hund
AniForte® 4in1 Dog Complete – Rundumversorgung
(127)
Grundpreis: (9,92 € * / 100 g)
24,80 €*
AniForte® Premium Colostrum
Hund, Katze, Pferd
AniForte® Premium Colostrum
(7)
Grundpreis: (29,80 € * / 100 g)
29,80 €*
AniForte® BIO Kokosöl
Hund, Katze
AniForte® BIO Kokosöl
(7)
Grundpreis: (19,80 € * / 1 L)
19,80 €*
AniForte® Junior Active Pulver
Hund
AniForte® Junior Active Pulver
Grundpreis: (11,92 € * / 100 g)
29,80 €*
AniForte® Katzenkralle Pulver
Hund, Katze, Pferd
AniForte® Katzenkralle Pulver
(6)
Grundpreis: (9,92 € * / 100 g)
24,80 €*
AniForte® Taurin für Hunde
Hund
AniForte® Taurin für Hunde
(1)
Grundpreis: (15,80 € * / 100 g)
15,80 €*
AniForte® BIO Spirulina
Hund, Katze
AniForte® BIO Spirulina
(1)
Grundpreis: (7,52 € * / 100 g)
18,80 €*
AniForte® BARF-Öl Set mit je 500 ml Lachsöl, Leinöl und Hanföl
Hund, Katze, Pferd
AniForte® BARF-Öl Set mit je 500 ml Lachsöl, Leinöl und Hanföl
(4)
Grundpreis: (11,27 € * / 1 Stk.)
33,80 €*
AniForte® BARF-Öl Set mit je 500 ml Leinöl und Lachsöl
Hund, Katze, Pferd
AniForte® BARF-Öl Set mit je 500 ml Leinöl und Lachsöl
(2)
Grundpreis: (9,40 € * / 1 Stk.)
18,80 €*
AniForte® Leinöl
Hund, Katze, Pferd
AniForte® Leinöl
(9)
Grundpreis: (23,60 € * / 1 L)
ab 11,80 €*
AniForte® Bio Hanföl
Hund, Katze, Pferd
AniForte® Bio Hanföl
(6)
Grundpreis: (35,60 € * / 1 L)
ab 17,80 €*
AniForte® Dorschlebertran
Hund, Katze, Pferd, +
AniForte® Dorschlebertran
(4)
Grundpreis: (37,60 € * / 1 L)
ab 18,80 €*
AniForte® Ägyptisches Schwarzkümmelöl 500 ml
Hund, Pferd
AniForte® Ägyptisches Schwarzkümmelöl 500 ml
(4)
Grundpreis: (57,60 € * / 1 L)
28,80 €*
1 von 2
Zuletzt angesehen

Das Immunsystem von Hunden stärken: Futterergänzung von AniForte®

Nicht nur Hundebesitzer wissen: Hunde sind gut für unsere Stimmung und stärken unsere Abwehrkräfte – das ist sogar durch medizinische Studien belegt. Da liegt es nahe, dass wir uns auch gut um das Wohlbefinden unserer Vierbeiner kümmern und alles dafür tun, um ihr Immunsystem zu stärken – mit viel Bewegung, ausreichenden Erholungsphasen, ausgewogener Ernährung und unterstützenden Futterergänzungen von AniForte®.

Abwehrkräfte stärken – passend zur Jahreszeit

Ob Frühjahrsmüdigkeit, belastende Sommerhitze oder erhöhte Erkältungsgefahr in Herbst und Winter: Jahreszeiten und ihre Besonderheiten beeinflussen unser Wohlbefinden und unsere Resistenz oder Anfälligkeit für Krankheiten. Das gilt auch für das Immunsystem von Hunden. Aber wie lassen sich die tierischen Abwehrkräfte stärken?

Hier ein paar Tipps für ein starkes Immunsystem:

  • Viel Bewegung: Spiel und Spaß an der frischen Luft sind gut für die Laune. Aber auch die Muskeln und der Bewegungsapparat werden so trainiert. Gleichzeitig bringt Bewegung den Kreislauf und die Verdauung auf Trapp – und das ist gut für ein starkes Immunsystem.
  • Ausreichend Erholung: Hunde lieben es, wenn sie sich bei Spaziergängen und beim Spielen austoben können. Aber danach brauchen sie auch Ruhe – und zwar eine ganze Menge: Hunde schlafen bis zu 17 Stunden pro Tag! Sorge daher immer für ausreichende Erholungsphasen, in denen sich Dein Hund regenerieren kann.
  • Ausgewogene Ernährung: Aktive Hunde brauchen ausreichend Energie, Eiweiß, Mineralstoffe und Mikronährstoffe wie Vitamine. Apropos: Vitamin D und B-Vitamine können Hunde (im Unterschied zu uns Menschen) nicht selbst bilden, sodass diese über die Nahrung zugeführt werden müssen. Zusätzlich zur „normalen“ Fütterung sowie zum BARFEN (Rohfütterung) können Ergänzungs- und Einzelfuttermittel dazu beitragen, dass Dein Hund mit allen für ihn wichtigen Nährstoffen versorgt wird.

Übrigens: Synthetische Vitamine unterscheiden sich sowohl chemisch als auch strukturell stark von natürlichen Vitaminen. Achte daher darauf, dass Dein Hund ausreichend Vitamine erhält – z.B. in Form von natürlicher Ergänzung.

Im Winter ist ein starkes Immunsystem besonders wertvoll

Im Winter können kalte Temperaturen Hunden zusetzen. Jetzt sind ein gesundes Fell und eine vitale Haut sowie ein starkes Immunsystem besonders wichtig. Vitamin E und ungesättigte Fettsäuren sind hier eine gute Kombination. Leinöl in nativer kaltgepresster Premiumqualität hat einen hohen Anteil an ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Viele ungesättigte Fettsäuren können nicht selbst oder nicht in ausreichender Menge vom Körper erzeugt werden, sondern müssen über die Nahrung zugeführt werden. Auch Lachsöl kann einen wichtigen Beitrag zur Versorgung mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren wie Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) leisten.

Immunsystem aufbauen – wichtig nach Krankheit sowie bei Welpen und Hunde-Senioren

Vor allem bei Hunden, die sich in der Rekonvaleszenz befinden und die von einer Krankheit geschwächt sind, ist es wichtig, das Immunsystem wieder aufzubauen. Auch Welpen und Seniorhunde sowie stark beanspruchte oder gestresste Hunde können davon profitieren, wenn ihre Abwehrkräfte gestärkt werden. Ergänzungsfuttermittel können das Immunsystem wieder ins Gleichgewicht bringen, die natürliche Nährstoffverwertung aufrechterhalten sowie ein gesundes Hautbild und Fell auf ganz natürliche Weise bewahren.

Zur Erhaltung des normal funktionierenden Immunsystems, empfiehlt sich eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen wie Vitamin A, E, K, B1, B2, B3 und B6 und Mineralstoffen wie Kalium, Kupfer und Zink.

Das Abwehrsystem des Hundes kann seine Aufgabe nur erledigen, wenn es selbst stark und widerstandsfähig ist. Hierfür eignet sich die abgestimmte Kräuterrezeptur unseres Immun-Aktiv besonders gut.

Du hast Fragen, wie Du das Immunsystem Deines Hundes stärken kannst? Unser tiermedizinisches Kompetenzteam steht Dir gerne beratend zur Seite.

Nicht nur Hundebesitzer wissen: Hunde sind gut für unsere Stimmung und stärken unsere Abwehrkräfte – das ist sogar durch medizinische Studien belegt. Da liegt es nahe, dass wir uns auch gut um das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Das Immunsystem von Hunden stärken: Futterergänzung von AniForte®

Nicht nur Hundebesitzer wissen: Hunde sind gut für unsere Stimmung und stärken unsere Abwehrkräfte – das ist sogar durch medizinische Studien belegt. Da liegt es nahe, dass wir uns auch gut um das Wohlbefinden unserer Vierbeiner kümmern und alles dafür tun, um ihr Immunsystem zu stärken – mit viel Bewegung, ausreichenden Erholungsphasen, ausgewogener Ernährung und unterstützenden Futterergänzungen von AniForte®.

Abwehrkräfte stärken – passend zur Jahreszeit

Ob Frühjahrsmüdigkeit, belastende Sommerhitze oder erhöhte Erkältungsgefahr in Herbst und Winter: Jahreszeiten und ihre Besonderheiten beeinflussen unser Wohlbefinden und unsere Resistenz oder Anfälligkeit für Krankheiten. Das gilt auch für das Immunsystem von Hunden. Aber wie lassen sich die tierischen Abwehrkräfte stärken?

Hier ein paar Tipps für ein starkes Immunsystem:

  • Viel Bewegung: Spiel und Spaß an der frischen Luft sind gut für die Laune. Aber auch die Muskeln und der Bewegungsapparat werden so trainiert. Gleichzeitig bringt Bewegung den Kreislauf und die Verdauung auf Trapp – und das ist gut für ein starkes Immunsystem.
  • Ausreichend Erholung: Hunde lieben es, wenn sie sich bei Spaziergängen und beim Spielen austoben können. Aber danach brauchen sie auch Ruhe – und zwar eine ganze Menge: Hunde schlafen bis zu 17 Stunden pro Tag! Sorge daher immer für ausreichende Erholungsphasen, in denen sich Dein Hund regenerieren kann.
  • Ausgewogene Ernährung: Aktive Hunde brauchen ausreichend Energie, Eiweiß, Mineralstoffe und Mikronährstoffe wie Vitamine. Apropos: Vitamin D und B-Vitamine können Hunde (im Unterschied zu uns Menschen) nicht selbst bilden, sodass diese über die Nahrung zugeführt werden müssen. Zusätzlich zur „normalen“ Fütterung sowie zum BARFEN (Rohfütterung) können Ergänzungs- und Einzelfuttermittel dazu beitragen, dass Dein Hund mit allen für ihn wichtigen Nährstoffen versorgt wird.

Übrigens: Synthetische Vitamine unterscheiden sich sowohl chemisch als auch strukturell stark von natürlichen Vitaminen. Achte daher darauf, dass Dein Hund ausreichend Vitamine erhält – z.B. in Form von natürlicher Ergänzung.

Im Winter ist ein starkes Immunsystem besonders wertvoll

Im Winter können kalte Temperaturen Hunden zusetzen. Jetzt sind ein gesundes Fell und eine vitale Haut sowie ein starkes Immunsystem besonders wichtig. Vitamin E und ungesättigte Fettsäuren sind hier eine gute Kombination. Leinöl in nativer kaltgepresster Premiumqualität hat einen hohen Anteil an ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Viele ungesättigte Fettsäuren können nicht selbst oder nicht in ausreichender Menge vom Körper erzeugt werden, sondern müssen über die Nahrung zugeführt werden. Auch Lachsöl kann einen wichtigen Beitrag zur Versorgung mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren wie Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) leisten.

Immunsystem aufbauen – wichtig nach Krankheit sowie bei Welpen und Hunde-Senioren

Vor allem bei Hunden, die sich in der Rekonvaleszenz befinden und die von einer Krankheit geschwächt sind, ist es wichtig, das Immunsystem wieder aufzubauen. Auch Welpen und Seniorhunde sowie stark beanspruchte oder gestresste Hunde können davon profitieren, wenn ihre Abwehrkräfte gestärkt werden. Ergänzungsfuttermittel können das Immunsystem wieder ins Gleichgewicht bringen, die natürliche Nährstoffverwertung aufrechterhalten sowie ein gesundes Hautbild und Fell auf ganz natürliche Weise bewahren.

Zur Erhaltung des normal funktionierenden Immunsystems, empfiehlt sich eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen wie Vitamin A, E, K, B1, B2, B3 und B6 und Mineralstoffen wie Kalium, Kupfer und Zink.

Das Abwehrsystem des Hundes kann seine Aufgabe nur erledigen, wenn es selbst stark und widerstandsfähig ist. Hierfür eignet sich die abgestimmte Kräuterrezeptur unseres Immun-Aktiv besonders gut.

Du hast Fragen, wie Du das Immunsystem Deines Hundes stärken kannst? Unser tiermedizinisches Kompetenzteam steht Dir gerne beratend zur Seite.