Futterhaus für Eichhörnchen + 200 g Futter

Für Garten und Balkon

Görges Naturprodukte GmbH Bewertungen mit ekomi.de
  • Sehr hohe Qualität aus Massivholz
  • Unterstützung in futterknappen Monaten
  • Umweltschonend & nachhaltig
  • FSC-zertifiziert & regional verarbeitet
34,99 €
Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Versandfertig in 2-4 Werktagen
Email bei Verfügbarkeit

Zahlungsmethoden an der Kasse

  • Amazon
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • SOFORT
  • Visa

AniForte® Wild – Eichhörnchen Futterhaus inkl. 200 g Eichhörnchenfutter

Eichhörnchen Futterstelle für Garten und Balkon

Das Eichhörnchen Futterhaus aus unserer Wildtierlinie AniForte® Wild bietet den kleinen Nagern eine schnelle Versorgung in futterknappen Monaten. Es eignet sich ideal für den Garten, Balkon oder die Terrasse. Naturliebhaber werden ihre Freude an dem robusten AniForte® Wild – Eichhörnchen Futterhaus haben.

  • FSC-zertifiziert
  • Witterungsfest & langlebig
  • Unterstützung in futterknappen Monaten
  • OHNE Schadstoffe & keine Splitterbildungen

Eichhörnchen Futterstelle aus nachhaltig robustem Holz

Die hochwertige Eichhörnchen Futterstelle wird aus dem Holz von Douglasie, Linde, Birke und Erle hergestellt. Das Holz ist FSC zertifiziert und stammt aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Es wird vor Ort direkt regional verarbeitet, sodass Ressourcen geschont werden.

Unser AniForte® Wild – Eichhörnchen Futterhaus ist ein Blickfang für Mensch und Tier. Den Tieren und unserer Umwelt zuliebe verwenden wir ausschließlich naturbelassenes Holz ohne chemische Behandlungen.

Die hochwertige Futterstelle ist mit Plexiglas ausgestattet, Eichhörnchen erkennen schnell das Futter und können sich durch den aufklappbaren Deckel in Rindenoptik bedienen. So lädt das Futterhaus zum Beobachten der kleinen Nager bei der Futterbeschaffung ein.

Eichhörnchen Futterkasten mit langer Lebensdauer

AniForte® Wild steht für robuste Wildtierprodukte mit hoher Qualität. Möchtest Du eine Eichhörnchen Futterstelle kaufen, dann achte auf ein witterungsbeständiges und wasserdichtes Produkt. Wir empfehlen, Futterkästen aus Holz zu kaufen. Wildtierhäuser und Kästen aus Plastik oder mit lackiertem Holz enthalten Schadstoffe und schaden der Gesundheit der Eichhörnchen sowie der gesamten Umwelt.

Das Futterhaus sollte in einer Höhe von mind. 2 Meter aufgehängt werden, um den Tieren Schutz vor Katzen und anderen Dieben zu bieten. Je höher das Futterhäuschen platziert ist, desto schneller können sich die Tiere bei Gefahr retten.

Bei der Aufhängung des Produkts kannst du die mitgelieferten Schrauben verwenden. 

Durch den klappbaren Deckel lässt sich die Futterstelle für Eichhörnchen einfach reinigen und befüllen. Zur Fütterung eignet sich ideal unser artgerechtes AniForte® Eichhörnchenfutter.

Bitte reinige das Futterhaus regelmäßig, um einen Schimmelbefall und damit verbundene Krankheiten zu vermeiden. Du kannst den Boden des Futterhauses ganz einfach mit Zeitungspapier auslegen, um dir die Reinigung zu erleichtern.

Hinweis: Das Holz ist unbehandelt. Für eine lange Lebensdauer empfehlen wir, das Holz mit etwas Leinöl zu behandeln

B x H x T: 160 x 250 x 225 mm

Eine sehr gute und lobenswerte Idee ist, ein Eichhörnchen Futterhaus zu kaufen, um Eichhörnchen in der kalten Jahreszeit ausreichend mit Nahrung zu versorgen. Alle Naturschützer empfehlen Gartenbesitzern, Eichhörnchen mit einem Futterhaus über den Winter zu helfen. Obwohl Eichhörnchen nicht zu den bedrohten Tierarten gehören, sind sie in den Wintermonaten relativ häufig vom Hungertod bedroht. Wenn Du Dir ein Eichhörnchen Futterhaus kaufen willst, solltest Du allerdings einige Dinge beachten. Du möchtest ein Futterhaus für Eichhörnchen kaufen? Dann achte darauf, dass es vor allem hochwertig und sicher ist.

Eichhörnchen Futterhaus kaufen: Darum ist es wichtig

Da die städtischen Lebensformen sich weiter ausbreiten, fallen die natürlichen Lebensräume für Eichhörnchen immer mehr weg, sodass es sich lohnt, ein Eichhörnchen Futterhaus zu kaufen. Mischwälder werden abgeholzt und nicht selten durch Nadelwälder ersetzt. Aus diesem Grund haben Eichhörnchen immer mehr mit Nahrungsknappheit zu kämpfen. Eichhörnchen müssen sich alternative Futterquellen suchen, weshalb sie immer weiter in die Nähe des Menschen getrieben werden. Da Eichhörnchen sehr anpassungsfähig sind, kommen sie auch mit weniger komfortablen Lebensumständen zurecht. Allerdings darf die Nahrung nicht fehlen. In den Vorstadtgärten finden die kleinen Nagetiere jedoch selten geeignete Futterbäume. Eichen, Buchen oder auch Walnussbäume nehmen im Garten zu viel Platz weg, weshalb sie häufig verbannt werden.

Möchtest Du ein Eichhörnchen Futterhaus kaufen, kannst Du den Tieren eine zusätzliche Futterquelle bieten und sie somit besonders in der kalten Jahreszeit unterstützen. Doch auch eine Sommerfütterung kann sehr sinnvoll sein. Schließlich haben zu dieser Zeit die tragenden und säugenden Mütter einen erhöhten Energiebedarf und wenn Nahrungsmangel herrscht, werden sogar die Säuglinge aus dem Nest geworfen. Im Frühjahr befinden sich die Jungtiere auf Nahrungssuche. Neben Blättern und Sprossen benötigen sie auch Früchte und Nüsse. Da die Baumfrüchte erst im Spätsommer reifen, ist es eine großartige Idee, ein Eichhörnchen Futterhaus zu kaufen.

Eichhörnchen Futterhaus kaufen: Diese Eigenschaften sollte es haben

Wenn Du ein Eichhörnchen Futterhaus kaufen willst, solltest Du darauf achten, dass Du den Eichhörnchen ein gutes Modell zur Verfügung stellst. Ein gutes Modell ist nämlich so geformt, dass das Regenwasser vom Dach ablaufen kann und nicht in den Innenraum gelangt. Allerdings kannst Du nie vollständig verhindern, dass sich Feuchtigkeit im Innenraum sammelt. Zudem sollte das Eichhörnchen Futterhaus eine großzügige Sitzfläche haben. Diese Sitzfläche sorgt nämlich nicht nur dafür, dass das Eichhörnchen gemütlich essen kann, sondern dass das Eichhörnchen während des Fressens einen guten Überblick in alle Richtungen hat. So haben die Eichhörnchen ihre möglichen Feinde besser im Blick.

Wenn Du ein Eichhörnchen Futterhaus kaufen willst, kommt es also auf die Belüftung, auf den Wasserablauf, auf die Zugänglichkeit, auf die Gesundheit und auf die Sicherheit an. Während die Belüftung das Futter frisch hält, beugt der Wasserablauf Schimmelbildung vor. Eine gute Zugänglichkeit sorgt dafür, dass das Eichhörnchen leicht an das Futter kommt. Damit das Eichhörnchen nicht gefährdet wird, solltest Du, wenn Du ein Eichhörnchen Futterhaus kaufen willst, außerdem auf ein natürliches und unbedenkliches Material achten. Auch darf ein Futterhaus für Eichhörnchen keine scharfen Kanten oder Spalten mit Quetschgefahr aufweisen.

Futterhaus für Eichhörnchen kaufen: Darauf musst Du achten

Das Angebot an Futterhäusern für Eichhörnchen ist groß. Immer wieder versuchen die Hersteller sich mit günstigen Preisen zu überbieten. Auch wenn einige Modelle sehr ansehnlich erscheinen, wurden sie selten auf ihre Funktionalität überprüft. Oft kommen die Nagetiere überhaupt nicht an ihr Essen oder das Futter ist innerhalb kürzester Zeit verdorben. Wir verraten Dir, worauf Du achten musst, wenn Du ein Eichhörnchen Futterhaus kaufen willst. Auch wenn ein Eichhörnchen Futterhaus in erster Linie einen soliden Eindruck macht, kann es Risiken für die Tiere bereithalten. Sind die Eichhörnchen Futterhäuser beispielsweise mit einem Deckel ausgestattet, den die Tiere zur Nahrungsaufnahme öffnen müssen, kann das fressende Tier zerquetscht werden, wenn ein zweites Eichhörnchen ungeachtet hineinspringt.

Wenn Du ein Eichhörnchen Futterhaus kaufen willst, sind Spaltöffnungen zur Nahrungsaufnahme wesentlich besser geeignet. Zudem sorgt die Spaltöffnung zusätzlich für Belüftung, sodass das Futter länger haltbar ist. Damit das Futter vor Nässe geschützt ist, verwenden viele Hersteller Silikon oder Leisten, um das Eichhörnchen Futterhaus abzudichten. Durch das Abdichten sammelt sich allerdings die Feuchtigkeit im Innenraum, die nicht mehr entweichen kann. Das Futter fängt an zu schimmeln und die Pilzsporen setzen sich in den Ritzen ab, sodass Du direkt ein neues Eichhörnchen Futterhaus kaufen musst.

Verzichte außerdem darauf, ein Eichhörnchen Futterhaus zu kaufen, welches aus besonders dickem Holz besteht. Einen Deckel mit einer Holzstärke von 19 mm können die Tiere nämlich gar nicht mehr bewegen. Solltest Du kesseldruckimprägniertes Holz verwenden, mag es vielleicht lange halten, allerdings gefährdest Du damit die Gesundheit der Eichhörnchen. Sobald die Nüsse und die Früchte ihr Aroma an das Holz abgeben, fangen die Eichhörnchen an, das Holz des Futterhauses zu bearbeiten. Wenn die Tiere am Holz nagen, nehmen sie dadurch die giftigen Inhaltsstoffe auf. Natürlich gibt das chemisch imprägnierte Holz umgekehrt seine gefährlichen Inhaltsstoffe an das Futter ab. Achte deshalb immer darauf, wenn Du ein Eichhörnchen Futterhaus kaufen willst, dass das Material unbehandelt ist.

Futterhaus für Eichhörnchen kaufen: Anbringen und befestigen

Nachdem Du ein Eichhörnchen Futterhaus gekauft hast, benötigt es nur noch einen geeigneten Platz in Deinem Garten. Der richtige Platz für einen Eichhörnchenfutterkasten ist enorm wichtig, damit potenzielle Fressfeinde keine Gefahr darstellen. Je höher Du die Futterstelle anbringst, desto sicherer ist es für die Eichhörnchen. Jedoch gestaltet sich das Reinigen und das Befüllen des Futterhauses zunehmend unpraktischer. Ein Eichhörnchen Futterhaus kannst Du an einem hohen Baum oder auf dem Balkon anbringen. Wenn Du das Eichhörnchen Futterhaus gekauft hast und es danach an einem Baum befestigen willst, solltest Du es an den Hauptstamm des Baumes befestigen. Dabei muss das Futterhaus auf einer Astabzweigung aufliegen, sodass die Tiere schnell flüchten können.

Wenn Du das Futterhaus für Eichhörnchen auf dem Balkon befestigen möchtest, solltest Du eine geschützte, aber gut einsehbare Stelle wählen. Wird das Eichhörnchen Futterhaus auf einer freien Fläche platziert, fühlen sich die Nagetiere unwohl, da es keine Schutzmöglichkeiten gibt.

Eichhörnchen Futterhaus kaufen: So lockst Du die Nagetiere an

Nachdem Du ein Eichhörnchen Futterhaus gekauft hast, musst Du leider noch ein wenig warten, bis sich die ersten Nagetiere in Deinem Garten einfinden. Eichhörnchen brauchen Zeit, bevor sie die neue Futterquelle von AniForte entdecken. Wenn Du allerdings ein wenig Vogelfutter auf die Sitzfläche des Futterhauses streust, werden sich die Vögel schon bald bedienen und den Eichhörnchen zeigen, wo sich die neue Futterquelle befindet. Mithilfe ihres Geruchssinns erfahren die Eichhörnchen schnell, ob die Futterbox gefüllt ist oder nicht. Klemme eine Nuss zwischen Deckel und Plexiglas, sodass das Eichhörnchen die Beweglichkeit des Klappdeckels versteht. Du wirst staunen, wie schnell Eichhörnchen lernen, um an ihr Futter zu kommen.

Natürlich darf auch das richtige Futter nicht fehlen. Eichhörnchen sind Allesfresser, weshalb sich die kleinen Nagetiere nicht nur vegetarisch ernähren. Orientiere Dich bei der Befüllung des Futterhauses an der Natur. Je natürlicher der Speiseplan ist, desto wohler werden sich die Eichhörnchen fühlen. Im Frühjahr solltest Du vor allem Nüsse und Samen ohne Schale verfüttern. Erst im Herbst, wenn die Jungtiere herangewachsen sind, kannst Du ungeschälte Nüsse bereitstellen. Als Abwechslung kannst Du den Nagetieren auch getrocknete Bananen, Apfelchips oder Rosinen anbieten. Du möchtest ein Eichhörnchen Futterhaus kaufen? Abonniere doch einfach unseren Newsletter, um alle wichtigen Informationen von AniForte zu bekommen.

Görges Naturprodukte GmbH Reviews with ekomi.de

Das könnte dir auch gefallen

Zuletzt angesehen