Ulmenrinde Pulver

Naturprodukt für Hund & Katze

  • Harmonisiert Magen- & Darmtätigkeit
  • Bei Magen- & Darmproblemen
  • 100 % amerikanische Rotulmenrinde
  • Schonend getrocknet & gemahlen
14,95 €*
Inhalt: 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt:

Gesamtpreis:  €14,95 € *

Versandfertig binnen 24h – frei ab 29 Euro für Endkunden

Ulmenrinde für Hund & Katze

Einsatz bei Magen- & Darmproblemen – unterstützt die Verdauungsfunktion

Das AniForte® Ulmenrinde Pulver kann dazu beitragen, die natürliche Magen- und Darmtätigkeit Deines Tieres zu harmonisieren sowie die Schleimhäute der inneren Magen- und Darmwand zu unterstützen.

  • Harmonisiert die Magen- und Darmtätigkeit
  • Unterstützt die Magen-Darm-Schleimhäute und die Verdauungsfunktionen
  • 100 % amerikanische Rotulmenrinde – schonend getrocknet und gemahlen

Das Produkt besteht aus langkettigen Zuckermolekülen, auch Polysaccharide genannt, die bei Kontakt mit Wasser eine schleimige Masse bilden. Diese legt sich wie eine Schicht auf die innere Magen- und Darmwand und kann so den Magen-Darmtrakt Deines Tieres auf natürliche Weise unterstützen. Insbesondere nach außergewöhnlichen Belastungen wie Durchfall und Erbrechen hilft die Ulmenrinde Katze & Hund bei der Genesung.

Ulmenrinde Hund – Natürliche Unterstützung für den Magen-Darm-Trakt

In einer Studie wurde eine Vielzahl an Hunden mit aus Ulmenrinde hergestelltem Sirup behandelt. Schon nach wenigen Tagen der Anwendung konnte eine deutliche Verbesserung nach Durchfällen und Erbrechen erzielt werden. Nachweislich hat die Ulmenrinde beim Hund zu einer Harmonisierung der Magen- und Darmtätigkeit geführt.

Ulmenrinde Katze – Hilft bei der Verdauung von Haarbällen

Eine weitere Studie hat gezeigt, dass die Ulmenrinde bei Katzen die Schleimbildung im Magen-Darmtrakt unterstützt – so können verschluckte Haarbälle bei Katzen nicht verfilzen und gelangen leichter durch den Darm. Sollten verschluckte Haare dennoch nicht sofort ausgeschieden werden, besitzt die Ulmenrinde bei Katzen entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften auf die Schleimhäute.

Bereits seit Jahrtausenden wird das Innere der Ulmenrinde von den Ureinwohnern auf verschiedene Weise genutzt – wie beispielsweise zur Unterstützung des Gastrointestinaltraktes.

Unser AniForte® Ulmenrinde Pulver besteht aus 100 % amerikanischer Rotulmenrinde, die schonend getrocknet und gemahlen wird. So erhältst Du ein reines Naturprodukt, welches aufgrund unserer hohen Qualitätsansprüche bestens auf die Bedürfnisse Deines Tieres abgestimmt ist. Geschmacklich erfreut sich die Ulmenrinde bei Hund & Katze einer hohen Akzeptanz.

Mehr Infos zu Thema Durchfall beim Hund findest Du in unserem aktuellen Magazinbeitrag "Mein Hund hat Durchfall - Was tun?".

Unsere Kunden sagen:

„Ich gebe dem Hund das Ulmenrindenpulver seit 1 Woche. Ich habe den Eindruck, dass es hilft. Ich habe das Pulver so zubereitet, wie es auf der Packung steht. Also in Wasser aufgelöst und aufgekocht. Bin sehr zufrieden.“ (Astrid S. und ihr Hund)

Hochwerige Rohstoffe Ohne künstliche Zusatzstoffe Geprüfte Qualität Gegen Tierversuche

Unsere Tierexperten empfehlen:

4 g Pulver (1 Dosierlöffel entspricht 1 g) mit ca. 250 ml kaltem Wasser (aktuell bitte nur 125 ml) in einem Stahltopf verrühren. Nach kurzem Aufkochen den Topf vom Herd nehmen und weiter rühren bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat. Den Ulmenrinden-Sirup gut abkühlen lassen. Dann kann der abgekühlte Sirup auf eine Spritze ohne Kanüle gezogen und Deinem Tier ins Maul gegeben werden.

Eine genaue Anleitung findest Du in dem Video oben!

Verabreiche den Sirup möglichst 30 Minuten vor der normalen Fütterung. Den Ulmenrinden-Sirup nicht unters Futter mischen, da die starke Schleimbildung die Aufnahme von Nährstoffen verhindern kann.

Hunde bis 10 kg: 5 ml 2x täglich

Hunde ab 10 kg: 10 ml 2x täglich

Katzen: 5 ml 2x täglich

(1 Dosierlöffel entspricht 1 g)

Tipp: Sollte Dein Tier den angerührten Sirup wider Erwarten nicht gerne zu sich nehmen, versuche das Ulmenrinde Pulver in eine selbstgekochte Hühnerbrühe statt in Wasser einzurühren.

Hinweis: Kühl, trocken & lichtgeschützt lagern. Lieferung inkl. praktischem Dosierlöffel.

Hast Du noch Fragen zum Produkt?

Unsere Tierexperten stehen Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. Du erreichst uns unter der kostenlosen Service-Hotline: ✆ 0800 4504150

Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr | Fr: bis 15:00 Uhr.

Oder stelle uns Deine Fragen direkt im Chat.

Einzelfuttermittel für Hunde & Katzen

Zusammensetzung:

Amerikanische Rotulmenrinde gemahlen

Analytische Bestandteile:

Rohfaser 32,7 %

Kundenbewertungen für "Ulmenrinde Pulver"
"Ulmenrinde Pulver"

Durchschnittliche Kundenbewertung: (aus 218 Kundenbewertungen)

Die hilfreichste positive Bewertung
Die hilfreichste negative Bewertung
6 von 6 Kunden fanden diese bewertung hilfreich
von Nici 16.01.2021
Mein 3 Jähriger Foxterrier hat seit 1 Jahr immer wieder Verdauungsprobleme. Wir haben bereits das Futter umgestellt aber dennoch hatte er immer wieder Durchfall und Erbrechen. Zu Silvester war es besonders schlimm, auch ein Besuch beim TA mit Spritze gegen die Krämpfe brachte nicht viel. Er war total entkräftet und antriebslos, wollte ständig Erde/ Dreck fressen. Auf Eigenrecherche bin ich auf dieses Produkt gestoßen. Aufgrund guter Bewertungen und lauter Verzweiflung meinerseits, habe ich es bestellt. Nach 3 Tagen Gabe bereits die ersten positiven Effekte. Nun sind es knapp 14 Tage wo er den Sirup bekommt, kein Durchfall oder Magenprobleme mehr. Er ist wieder total agil, verspielt und frisst keinen Dreck mehr. Ich bin total zufrieden und werde es ihm als Kur weitergeben.
von 0 Kunden fanden diese bewertung hilfreich
von Sandra S. 23.07.2018
Ich kann das Produkt überhaupt nicht empfehlen. Mein Hund sowie der Hund einer Freundin, beide Probleme mit Sodbrennen, haben sich jeweils am Tag nach Gabe des Mittels übergeben. Ausgelassen, neuer Versuch, selbe Situation. Schade, da ich soviel Gutes gelesen habe und es auf Empfehlung gekauft hatte.
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Artikelfragen 3
Artikelfragen 3
Frage Stellen
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Beantwortete Fragen

100 g

Frage von Herr Langguth , Datum: 16.06.2021

"Es sollen 250ml aufgekocht werden, um den Sirup herzustellen. Wir verfüttern dann 5ml davon eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit an unseren 4 Kilo schweren Hund. Wie lange ist der 250ml Sirup haltbar? Noch am nächsten Tag? Bei Kühlung zwei Tage? Eine Woche? Oder muss er für jede Anwendung neu gekocht werden?"

Antwort des Shopbetreibers

"Hallo Jan, der Sirup der Ulmenrinde hält sich gut 5-6 Tage im Kühlschrank. Bei kleinen Hunden und auch bei Katzen empfiehl sich die Menge an Wasser und Pulver bei der Zubereitung zu halbieren. Viele Grüße, Dein Aniforte-Team "

100 g

Frage von Frau Odendall , Datum: 23.06.2021

"Ich habe die Ulmenrinde für mein Pferd bestellt und bin mir nicht ganz sicher bei der Mengen Angabe. 30g reines Pulver mit Wasser angerührt ist sehr viel und das bekomme ich auch nciht in eine Spritze ums ins Maul zu spritzen. Sind da jetzt doch 30 g der angerührten Pulvermenge gemeint ? "

Antwort des Shopbetreibers

"Hallo Anja, für Pferde können wir keine allgemeine Dosierungsempfehlung herausgeben. Gerne kannst du für eine Beratung durch unsere Tierheilpraktiker unter 0800 4504150 anrufen. "

100 g

Frage von Frau Moser , Datum: 26.08.2021

"Wie lange gibt man das Ulmenrinde Pulver? Einige Tage, oder einige Wochen? Danke für Ihre Rückantwort"

Antwort des Shopbetreibers

"Liebe Sabine, eine allgemeine Empfehlung gibt es hier nicht. Für eine individuelle Beratung kannst du gerne unsere Tierheilpraktiker unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4504150 anrufen."