• 5% Schnupperrabatt
  • bei Registrierung
  • DHL 24h Versand
  • Ausgang binnen 24 h
  • Gratisversand ab 29 Euro
  • innerhalb Deutschland
  • 100.000 Bewertungen
  • 99% zufriedene Kunden
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
AniForte® Bachblüten 20ml No. 19 Larch - mangelndes Selbstvertrauen [Mutlosigkeit]
Hund, Katze, Pferd, +
AniForte® Bachblüten 20ml No. 19 Larch - mangelndes Selbstvertrauen...
Grundpreis: 54,00 € * / 100 ml
10,80 € *
In den Einkaufwagen
Gratis-Produktprobe Katze
 
Gratis-Produktprobe Katze
1 2 3 4

Bachblüten für Katzen

Die Bachblütentherapie wird immer häufiger auch bei Tieren, insbesondere bei Katzen mit Verhaltensauffälligkeiten, eingesetzt. Auch wenn diese Behandlungsmethode ursprünglich für den Menschen von Dr. Edward Bach entwickelt wurde, eignet sie sich ebenfalls hervorragend für therapeutische Maßnahmen bei Tieren. Der Erfinder der Bachblütentherapie hat nämlich nie die Verwendung von Bachblüten ausschließlich auf Menschen begrenzt, nur hatte er selbst die Wirksamkeit nie an Tieren getestet – dies wurde aber glücklicherweise von Tierexperten mit erstaunlichen Erkenntnissen nachgeholt.

Bachblüten für Katzen können zum Beispiel in emotionalen Notfällen Ihren Schmusetiger wieder in Balance bringen. Beispielsweise hilft die Notfallmischung in akuten Notzuständen. So helfen diese Bachblüten den Katzen nach einem Kampf, aber auch bei Angst vor dem Tierarzt oder Panikzuständen aller Art und in Schockzuständen verschaffen die Bachblüten für Katzen Ihrer Fellnase Erleichterung. Mit den Bachblüten für Katzen von AniForte® finden Sie und Ihr geliebtes Haustier schnell wieder zu einer harmonischen Routine.

Wirksamkeit von Bachblüten für Katzen ist wissenschaftlich bewiesen

Neuere Studien beweisen eindeutig, dass Bachblüten bei Katzen eine große Wirksamkeit auf das Gemüt ausüben können. Auch die Erfahrungen behandelnder Therapeuten bestätigen den überaus erfolgreichen Einsatz von Bachblüten bei Katzen. Insbesondere im Rahmen der klassischen Einsatzfelder von Bachblüten wie aggressives Verhalten, nervöse Unruhe oder Angstzustände konnten bei Katzen und anderen Haustieren gute bis sehr gute Behandlungsergebnisse erzielt werden. Wie auch bei Menschen ist die Auswahl, der Bachblüten für Katzen und die systematische Abstimmung der Mischung auf das Leiden des Tieres, Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Wir von AniForte® bieten Ihnen daher spezielle Mischungen für bestimmte und typische Problematiken von Katzen an, wie zum Beispiel gegen Kratzwut, Desinteresse und vieles mehr – ohne ein universelles Versprechen für Heilung zu geben, können wir doch mit Bestimmtheit sagen, dass eine konsequent durchgeführte Gabe der entsprechenden Bachblüten Ihrer Katze ebenso helfen kann wie eine Bachblütentherapie dem Menschen.

Die Auswahl der richtigen Bachblüten für Katzen

Da nur die richtige Auswahl der Bachblüten für Katzen und die optimale Zusammenstellung der Mischung erfolgsversprechend sein kann, haben unsere Bachblütenexperten für Sie und Ihren Schmusetiger praktische Fertigmischungen für die häufigsten Therapieziele entwickelt. Denn nicht jeder hat die Möglichkeit mit seinem Haustier zu einem guten Bachblütenexperten zu gehen – erstens bieten aktuell nur wenige Tierärzte und Tierpsychologen die Bachblütentherapie an und zweitens wird diese dann oftmals sehr kostspielig. Dabei lohnt sich eine Therapie mit Bachblüten bei Katzen nahezu immer, wenn seelische und emotionale Probleme das Verhalten Ihrer Katze so stark beeinflussen, dass Sie und Ihre Katze darunter leiden. Ein bekanntes Beispiel ist das übertriebene Revierverhalten von Katzen, wenn sie mit anderen Haustieren unter einem Dach leben – das kann zu starken Kämpfen oder penetranten Duftmarken führen, die wahrlich unangenehm sind. Sie sehen eine Bachblütentherapie für Ihre Katze lohnt sich also immer dann, wenn das Fellknäul oder auch Sie als Dosenöffner unter den psychischen Problemen leiden. Bei näheren Fragen rund um das Thema Erziehung und Bachblüten bei Katzen können Sie sich gern auf unserem Blog schlau lesen oder uns telefonisch unter unseren kostenfreien Service-Hotline erreichen. Spezielle Fragen zu unseren Produkten beantworten wir Ihnen auch gern per E-Mail – senden Sie uns Ihre Frage einfach an service@aniforte.de und wir beantworten diese schnell und professionell!

Bachblüten für Katzen Die Bachblütentherapie wird immer häufiger auch bei Tieren, insbesondere bei Katzen mit Verhaltensauffälligkeiten, eingesetzt. Auch wenn diese Behandlungsmethode... mehr erfahren »
Fenster schließen

Bachblüten für Katzen

Die Bachblütentherapie wird immer häufiger auch bei Tieren, insbesondere bei Katzen mit Verhaltensauffälligkeiten, eingesetzt. Auch wenn diese Behandlungsmethode ursprünglich für den Menschen von Dr. Edward Bach entwickelt wurde, eignet sie sich ebenfalls hervorragend für therapeutische Maßnahmen bei Tieren. Der Erfinder der Bachblütentherapie hat nämlich nie die Verwendung von Bachblüten ausschließlich auf Menschen begrenzt, nur hatte er selbst die Wirksamkeit nie an Tieren getestet – dies wurde aber glücklicherweise von Tierexperten mit erstaunlichen Erkenntnissen nachgeholt.

Bachblüten für Katzen können zum Beispiel in emotionalen Notfällen Ihren Schmusetiger wieder in Balance bringen. Beispielsweise hilft die Notfallmischung in akuten Notzuständen. So helfen diese Bachblüten den Katzen nach einem Kampf, aber auch bei Angst vor dem Tierarzt oder Panikzuständen aller Art und in Schockzuständen verschaffen die Bachblüten für Katzen Ihrer Fellnase Erleichterung. Mit den Bachblüten für Katzen von AniForte® finden Sie und Ihr geliebtes Haustier schnell wieder zu einer harmonischen Routine.

Wirksamkeit von Bachblüten für Katzen ist wissenschaftlich bewiesen

Neuere Studien beweisen eindeutig, dass Bachblüten bei Katzen eine große Wirksamkeit auf das Gemüt ausüben können. Auch die Erfahrungen behandelnder Therapeuten bestätigen den überaus erfolgreichen Einsatz von Bachblüten bei Katzen. Insbesondere im Rahmen der klassischen Einsatzfelder von Bachblüten wie aggressives Verhalten, nervöse Unruhe oder Angstzustände konnten bei Katzen und anderen Haustieren gute bis sehr gute Behandlungsergebnisse erzielt werden. Wie auch bei Menschen ist die Auswahl, der Bachblüten für Katzen und die systematische Abstimmung der Mischung auf das Leiden des Tieres, Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Wir von AniForte® bieten Ihnen daher spezielle Mischungen für bestimmte und typische Problematiken von Katzen an, wie zum Beispiel gegen Kratzwut, Desinteresse und vieles mehr – ohne ein universelles Versprechen für Heilung zu geben, können wir doch mit Bestimmtheit sagen, dass eine konsequent durchgeführte Gabe der entsprechenden Bachblüten Ihrer Katze ebenso helfen kann wie eine Bachblütentherapie dem Menschen.

Die Auswahl der richtigen Bachblüten für Katzen

Da nur die richtige Auswahl der Bachblüten für Katzen und die optimale Zusammenstellung der Mischung erfolgsversprechend sein kann, haben unsere Bachblütenexperten für Sie und Ihren Schmusetiger praktische Fertigmischungen für die häufigsten Therapieziele entwickelt. Denn nicht jeder hat die Möglichkeit mit seinem Haustier zu einem guten Bachblütenexperten zu gehen – erstens bieten aktuell nur wenige Tierärzte und Tierpsychologen die Bachblütentherapie an und zweitens wird diese dann oftmals sehr kostspielig. Dabei lohnt sich eine Therapie mit Bachblüten bei Katzen nahezu immer, wenn seelische und emotionale Probleme das Verhalten Ihrer Katze so stark beeinflussen, dass Sie und Ihre Katze darunter leiden. Ein bekanntes Beispiel ist das übertriebene Revierverhalten von Katzen, wenn sie mit anderen Haustieren unter einem Dach leben – das kann zu starken Kämpfen oder penetranten Duftmarken führen, die wahrlich unangenehm sind. Sie sehen eine Bachblütentherapie für Ihre Katze lohnt sich also immer dann, wenn das Fellknäul oder auch Sie als Dosenöffner unter den psychischen Problemen leiden. Bei näheren Fragen rund um das Thema Erziehung und Bachblüten bei Katzen können Sie sich gern auf unserem Blog schlau lesen oder uns telefonisch unter unseren kostenfreien Service-Hotline erreichen. Spezielle Fragen zu unseren Produkten beantworten wir Ihnen auch gern per E-Mail – senden Sie uns Ihre Frage einfach an service@aniforte.de und wir beantworten diese schnell und professionell!