Ectoprotex Spot-on für Hunde

Repellent zur Parasitenabwehr

  • Gegen Zecken, Flöhe & Milben
  • Effektive Abwehr & Vorbeugung
  • Aus ätherischen Ölen & Margosa-Extrakt
18,95 €*
Inhalt: 50 ml (37,90 € * / 100 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamtpreis:  €18,95 € *

Versandfertig binnen 24h – frei ab 29 Euro für Endkunden

Spot On für Hunde - Ectoprotex

Effektive Abwehr von Zecken, Flöhen und Milben

AniForte® Ectoprotex wird bei einem Befall von Ektoparasiten oder zur Vorbeugung derer angewendet. Das Zeckenmittel für Hunde bietet eine effektive Unterstützung gegen Flöhe, Zecken und Milben.

  • Effektives Spot On für Hunde gegen äußere Parasiten
  • Wirksame Rezeptur aus ätherischen Ölen und Margosa Extrakt
  • Auf besondere Bedürfnisse von Hunden abgestimmt

Spot on für Hunde – Abwehr von unerwünschten Parasiten

Aufgrund der milder werdenden Wintermonate wird die Abwehr von unerwünschten Insekten ein ganzjähriges Thema, mit dem sich Hundebesitzer auseinandersetzen müssen. Unser Kompetenz-Team hat die Zusammensetzung der Tropfen speziell auf die Bedürfnisse Deines Hundes abgestimmt. Das Spot on für Hunde wurde fachkundig kreiert, um Deinen Liebling nicht zu strapazieren durch das Flohmittel. Hunde können das ganze Jahr über mit Ektoparasiten zu kämpfen haben, deshalb empfehlen wir für eine optimale Wirkung das AniForte® Ectoprotex Flohmittel Hund ganzjährig anzuwenden. Die Anwendung ist schnell gemacht – täglich 1 - 2 Tropfen zwischen die Schulterblätter und am Schwanzansatz direkt auf die Haut träufeln.

Für Katzen, die als Freigänger draußen unterwegs sind, empfehlen wir das AniForte® Ectoprotex für Katzen.

Sollte bereits ein Flohbefall bei Deinem Hund zu erkennen sein, so empfiehlt sich die unschlagbare Kombination von AniForte® Floh-EX Spray und AniForte® Floh-EX Puder anzuwenden vor dem Gebrauch von unserem Spot on für Hunde.

Zur zusätzlichen, inneren Unterstützung bei Zecken empfehlen wir AniForte® ZeckenSchild Kapseln in Kombination mit dem AniForte® Ectoprotex Spot on für Hunde zu nutzen.

Unsere Kunden sagen:

„Ich habe die Ectoprotex dog-Tropfen seit einer Woche und ich muss sagen, ich bin bis jetzt begeistert. Seit dem ersten Tag nicht eine Zecke obwohl wir im Wald waren und auch im hohen Gras. Sonst hatte sie jeden Tag Zecken! Es riecht für mich sehr angenehm. Mein Hund scheint der Geruch auch nicht zu stören. Klare Kaufempfehlung!“ (Daniela)

Hochwerige Rohstoffe Geprüfte Qualität Gegen Tierversuche

Gebrauchsanweisung:

Trage bei Bedarf täglich 1 - 2 Tropfen zwischen den Schulterblättern und auf dem Schwanzansatz auf.

Verwende das Ectoprotex Zeckenmittel Hund ganzjährig für eine optimale Wirkung.

Vor Gebrauch gut schütteln!

Hinweis: Ätherische Öle können Hautirritationen auslösen. Kühl, trocken & lichtgeschützt lagern. Nach dem Öffnen 12 Monate haltbar.

Hast Du noch Fragen zum Produkt?

Unsere Tierexperten stehen Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. Du erreichst uns unter der kostenlosen Service-Hotline: ✆ 0800 4504150

Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr | Fr: bis 15:00 Uhr.

Oder stelle uns Deine Fragen direkt im Chat.

Repellent für Hunde

Zusammensetzung:

Paraffinöl, Margosa Extrakt, Schwarzkümmelöl, Kokosöl, Zitronenöl, Geranienöl

Formulierung: Flüssigkeit

Wirkstoff: Margosa-Extrakt 150 ml/l

baua-Reg.-Nr.: N-73093 | CAS-Nr.: 84696-25-3

Sicherheitshinweise:
Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Nur zur äußerlichen Anwendung auf intakten Hautstellen! Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren! Augenkontakt vermeiden!

Erste-Hilfe-Maßnahmen:
Allgemeine Hinweise: Bei anhaltenden Beschwerden Arzt hinzuziehen. Kontaminierte Kleidung und Schuhe sofort ausziehen und vor Wiederverwendung gründlich reinigen.

Nach Einatmen: Bei Unfall durch Einatmen: Betroffene Person aus der Gefahrenzone bringen. Für Frischluft sorgen.

Nach Hautkontakt: Bei Berührung mit der Haut mit Wasser abspülen.

Nach Augenkontakt: Kontaktlinsen entfernen. Auge für 10 - 15 Minuten unter fließendem Wasser bei weitgespreizten Lidern spülen. Anschließend in augenärztliche Behandlung begeben.

Nach Verschlucken: Mund gründlich mit Wasser spülen. Kein Erbrechen einleiten. Bewusstlosen Personen darf nichts eingeflößt werden.

Entsorgung:
Die ordnungsgemäße Entsorgung erfolgt nach geltendem Recht der regionalen Entsorger und Vorschriften.

Gefahrenzeichen
Kundenbewertungen für "Ectoprotex Spot-on für Hunde"
"Ectoprotex Spot-on für Hunde"

Durchschnittliche Kundenbewertung: (aus 131 Kundenbewertungen)

Die hilfreichste positive Bewertung
Die hilfreichste negative Bewertung
3 von 3 Kunden fanden diese bewertung hilfreich
von Dana 24.07.2019
Nachdem mein Hund vor ca drei Wochen von drei Hirschlausfliegen richtig madig gemacht wurde und diese ihn bereits im Bauch- und Innenschenkelbereich alles zerstochen hatten (zum Glück hatte sich dank einreiben mit silbercreme nichts entzündet), war ich auf der Suche nach einem zuverlässigen Abwehrmittel gegen diese Viecher. Vor allen Dingen, nachdem ich selbst auch an zwei aufeinanderfolgenden Tagen welche aus meinem Nacken pflückte oh Graus.
Obwohl ich nicht im Wald unterwegs bin, plagen uns diese Viecher und dieses Jahr ist es besonders schlimm. Doch Dank Aniforte spot on haben nicht nur die Zecken adieu gesagt, es hat sich auch keine Hirschlausfliege mehr niedergelassen. Ich selber tupfe mir immer einen Tropfen in den Nacken am Haaransatz. Gestern habe ichs vergessen und mir wieder eine aus dem Nackenbereich geholt brrrr.
Mein Hund ist glücklich, da er jetzt nicht mehr täglich mit Kokosöl eingerieben wird, was bei dieser Hitze für ihn (schwarzer Labbi) nicht besonders angenehm war. Ich betupfe ihn allerdings täglich mit jeweils zwei Tropfen im Schulter- und Rutenbereich, weil ich auf Nummer sicher gehen will. Mein Allergikerhund verträgt es super. Danke für dieses tolle wirkungsvolle Produkt.
2 von 2 Kunden fanden diese bewertung hilfreich
von Jana D. 02.10.2018
Schlimmer Geruch kaum zu ertragen so wie der ölige Rückstand im Fell und das viele Tage nach Anwendung bei Reklamation fühlte ich mich verpönt! ***
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Artikelfragen 37
Artikelfragen 37
Frage Stellen
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Beantwortete Fragen

Frage von Wiest , Datum:

"Kann man dieses Produkt gemeinsam mit AniForte Zeckenschild verwenden?"

Antwort des Shopbetreibers

"Ja, eine Kombination ist möglich. Ihr AniForte Team"

Frage von Schultz , Datum:

"Guten Tag, meine Tierärztin warnte mich eindringlich davor, Produkte beim Hund zu verwenden, wo Teebaumöl enthalten ist. Habe bei AniForte nun dieses Produkt erworben und im Anschluss erst gelesen das auch hier Teebaumöl enthalten ist...nun bin ich strk verunsichert, können Sie mir da die Zweifel evtl. nehmen ? MfG Manuela Schultz"

Antwort des Shopbetreibers

"Hallo Frau Schultz Vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Produkten. Teebaumöl ist in Maßen durchaus verträglich für Hunden, bei Katzen allerdings sollte es gemieden werden. Vielleicht hat sie das verwechselt. In Maßen heisst, wie bei allen Ölen, dass es nciht übertrieben angewendet werden sollte, da es schon recht stark ist, aber die Zusammensetzung beim AniForte® Ectoprotex dog - Spot On ist schon genau abgestimmt, so dass keine Reaktionen erfolgen können. DAs Produkt wurde auch bereits ausprobiert bevor es auf den Markt kam und keiner der Hunde zeigte eine Reaktion. Mittlerweile wurde es sehr gut verkauft und wir haben keinerlei negatives Feedback erhalten. Wir hoffen, dass wir Sie etwas beruhigen konnten und wünschen Ihnen eine schöne Frühlingszeit. Viele Grüsse, Ihr AniForte-Team "

Frage von Da , Datum:

"Ich hatte bisher die Abwehr-Formel. entspricht dieses Produkt der Abwehrformel und muss mann sie dennoch dauerhaft täglich auftragen? Bei der Abwehr-Formel reichten nach drei Wochen täglich ja dann auch nur noch 1-2mal in der Woche."

Antwort des Shopbetreibers

"Ja, das Produkt entspricht der Abwehrformel und sollte anfangs täglich angewandt werden. Je nach Bedarf kann die Anwendung dann reduziert werden (abhängig von der Parasitendichte und ob der Hund z.B. regelmäßig ins Wasser geht). Ihr AniForte Team"

Weitere Kundenfragen anzeigen